6/28/2015

Camp Out

Einen wunderschönen Sonntag euch allen.  5 Leute in meiner Facebook-Freundesliste haben heute Geburtstag, was ziemlich interessant ist. Meine Meinung,  Floskel, Zeitverschwendung, let's get it.
Ach nein noch 1 Sache. Ich wünsche allen, die aufgrund ihrer Religion fasten, einen gesegneten Ramadan.

Okay bereit.

Gestern ist der Yeezy erschienen. Also der adidas Originals X Kanye West Yeezy Boost 350.

In Deutschland kam der sehr limitiert raus, was dafür gesorgt hat, dass vor den Stores gecampt wurde. Das bedeutet einfach nur, dass die jenigen, die den Schuh auf jeden Fall haben wollten, ein Paar Tage lang auf ihren Klappstühlen  vor den  Stores  gewartet haben.

Früher fand ich dieses Verhalten vollkommen unangebracht und übertrieben,  so etwas wegen Schuhen oder eines IPhones zu machen. Dieses Mal habe ich mich mal mit den Campern hier in Köln unterhalten und meine Meinung hat sich geändert.  Die Jungs sind wie eine Gemeinschaft.  Die meisten von ihnen kennen sich von anderen Camp Outs  und sie haben klare, faire Regeln untereinander. Sie haben eine Liste bzw. Reihenfolge und lassen es zu, dass jemand geht um schnell etwas zu essen. Bei diesem letzten Camp Out haben die sich sogar auf eine Nachtruhe geeinigt in der jeder nach hause gehen durfte.
Die meisten die ich gefragt habe, wieso sie die Schuhe kaufen würden, um sie zu tragen oder um sie zu verkaufen waren ehrlich. Die meisten wollten sie tragen, ein Paar sagten aber ehrlich:" Wenn jemand mir über 1000 Euro gibt, verkaufe ich die. Weißt  du wie lange Menschen für 1000 Euro arbeiten gehen? " Die Jungs waren alle nett und haben sich direkt mit mir über das übliche  unterhalten - Sneakers. Es gab nur eine Sache die sie uncool fanden, nämlich als ich gefragt habe, ob ich ein Foto schießen  dürfte.  Das lehnten diejenigen aus der Gruppe die ich gebeten habe ab, als ich fragte wieso, war  die Antwort ziemlich klar :"Dann geht der Shitstorm wieder los". Als eine Fachzeitschrift am Tag darauf ein Foto des anderen Teils der Gruppe auf ihrer Facebookseite postete, war genau das los. Fast jeder Kommentar war feindselig und beleidigte die Camper. 

Zusammenfassend denke ich noch immer, dass es ziemlich übertrieben ist, Tage lang vor einem Geschäft zu warten, egal um welches Produkt es sich handelt. Allerdings denke ich nicht, dass die Leute die sowas machen "Arbeitslose Studenten " oder "Scheiß  Reseller" sind, die "den ganzen Tag nichts zu tun haben". Klar, ein Paar machen es um sich etwas dazu zu verdienen und vielleicht sind ein Paar auch Studenten oder Schüler,  aber viele sind auch einfach nur hartarbeitende Menschen, die bereit sind, ein Paar Tage vor einem Geschäft zu warten, um sicher zu gehen, etwas zu bekommen, was sie wirklich haben möchten. Was ist daran verwerflich?

No comments:

Post a Comment

There was an error in this gadget