5/12/2014

Quaintität > Qualität?

HOOOOOOOLLAAAAA!

Heute geht es um ein Problem, welches mittlerweile echt ein Problem ist.
Richtig, ein Problem, was mit Nike zu tun hat... ja traurig ich weiß... oder ziemlich cool wenn du
ein Adidas-Head bist, aber dann müsste mein Blog für dich sowieso ziemlich langweilig sein.

JEDENFALLS, ich verliere immer den Draht... habe ne leichte Konzentrationsschwäche, ja ich weiß nervig. Ihr solltet mich mal dabei beobachten wenn ich einen Film schaue... das macht kann Spaß sage ich euch.

Aber egal, das Problem ist die Qualitätskontrolle, die scheint bei jeglichem Produkt heutzutage abhanden gekommen zu sein. Da ist es egal, ob wir von Spielkonsolen, Handies oder anderes ist, was in Massen produziert ist. Es gibt immer wenige fehlerhafte Exemplare, die die Fabrik verlassen. Passiert, YOLO!

Ist ja auch alles in Ordnung, es gibt ja heutzutage Herstellergarantie und man bekommt ja ein neues... FALSCH!

Also klar, Nike gibt eine Herstellergarantie, allerdings muss man das fehlerhafte Exemplar beim Händler umtauschen, was leider nicht möglich ist, wenn es sich um einen limitierten Schuh handelt, der innerhalb von 1 Stunde ausverkauft ist.
Bei Sony ist das zum Beispiel so, dass man bei Garantiefall mit Sony in Kontakt treten kann und die einen Kurier schicken, der das Gerät abholt, es reparieren und dann wieder zurück schicken.

Bei Nike hat man allerdings das Paar Schuhe am Ende nicht mehr, es sei denn das Geschäft hat das Paar noch vorrätig. Das war zum Glück ein mal der Fall, die anderen beiden Male allerdings nicht.
1 Mal habe ich das fehlerhafte Paar sogar behalten ( siehe Video unten),  ein anderes Paar war untragbar, da der eine Schuh, trotz übereinstimmendem Sizepack kleiner war.

Es ist halt einfach eine ungünstige Situation bei der ich mir nicht anmaßen möchte verbessernde Vorschläge zu geben, da ich davon ausgehe, dass ein großes Unternehmen wie Nike die eigenen Produktionsprozesse und die Qualitätskontrolle entsprechen der Produktionsmenge usw. optimiert hat.
Allerdings ist es nervig. Allein ich, hatte bereits mit 3 Paar schuhen Probleme, wenn man annimmt dass jemand 30 Paar Schuhe bei einem Hersteller in einem längeren Zeitabschnitt kauft, wären das 10 %.

Was man auch beachten muss ist definitiv der Preispunkt. Darf ein Schuh in dieser Preisklasse Fehler aufweisen?

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Erzählt mir davon :)

Pieraaaaa







No comments:

Post a Comment

There was an error in this gadget