Skip to main content

Posts

Showing posts from February, 2014

Jordan Nicht-Retros

Heute geht es wieder um Schuhe. Also richtig um Schuhe. Nicht um Computerprogramme, nicht um Spieler, sondern um Schuhe.

Es geht um all die Schuhe die unter dem Jordan Brand releast wurden aber keine Liebe bekommen, weil sie kein Jordan 1-13 sind. Da ich es aber mag Liebe zu geben und auch die unbeliebten oft mag, werde ich dies jetzt tun.
Ich werde euch mal Beispiele für ziemlich dope Jordans zeigen, die auch meistens günstiger als die Retros 1 bis sind und die man sich ruhig mal kaufen könnte auch wenn sie keine Reseller-Wertsteigerung von 700% haben. Man will ja seine Schuhe eventuell auch mal tragen :P

Jordan 6 Rings
Der Name dieses Schuhs kommt daher, dass beim
Designen des Schuhs einzelne Komponenten aller 7
Schuhe zusammengefügt wurden, welche Michael Jordan während seiner 6 gewonnenen Saisons getragen hat. Es handelt sich hier also um einen Sneaker der Merkmale des Air Jordan 6,7,8,11,12,13 und 14 beinhaltet.
Seid ehrlich, der hat doch was oder? Ich finde dass er cool aussieht…

Shoe Bot

Okay okay okay
Ich muss was erzählen....
Ich habe durch einen dude bei Twitter (@StrictlyKickz) etwas unfassbar wildes erfahren. Unzwar gibt es einen so genannten Shoe Bot.
Dabei handelt es sich un ein Computerprogramm welches man über NikeShoeBot.com erwerben kann, welches die Aufgabe hat, bei Release den gewünschten Schuh zu erwerben.
Das Geheimnis der in 9 Sekunden ausverkauften Schuhe ist somit gelüftet!  Man muss nicht mehr selber am PC sitzen sondern kann es ein Programm erledigen lassen. Wild oder? Ja wild.
Aber wie funktioniert das ganze?  Ich habe mal recherchiert denn ich will ja nicht einfach irgebdwelche Behauptungen aufstellen... sind ja nicht diese eije Zeitung da die mit B anfängt.
Die Antwort??? Tududududum...Trommelwirbel...Twitter!
Das heisst man meldet sich mit dem eigenen Twitterprofil an und sobald Nike/Foot locker/Finish Line mitteilt dass der Verkauf eröffnet ist,  schlägt der Bot zu.
Die Bots sind ein Fluch und ein Segen zugleich, da es Online für "Men…

He Got Game

Was geht ab?

Es geht heute mal wieder um einen Menschen.
Ich habe ihn total zufällig auf Twitter gefunden und als ich dann dahinter kam, wer der Herr
war, der mir ein Kompliment für ein Foto gemacht hatte, war ich mehr als verblüfft.

Der Herr, der unter den Namen Jumpman Bostic bekannt ist, ist ein unfassbar treuer Sammler jeglicher Art von Jordan Schuhen. Zur Zeit umfasst seine Sammlung 815 Paare!!!!!!
Genug? Niemals, denn es stehen noch um die 100 Paare auf seiner Liste.

Jumpman alias Mark Bostic aus Detroit hat seit dem Jahre 1985 nichts anderes als Jordans getragen. Moment mal, 1985? Richtig, der erste Schuh der Sammlung von Jumpman ist auch der erste Jordan der je releast wurde.

Interessant ist, wie Jumpman dazu gekommen ist Jordan Produkte zu sammeln. Während viele von uns Michael Jordan aus der NBA kennen, hat Mark den Aufstieg hautnah miterlebt. Mark ist genau 2 Tage älter als MJ und hat zur selben Zeit Basketball am College gespielt und hat die Spiele der University of North Carolin…