9/10/2013

Basketball= Nike?

Einen wunderschönen guten Abend!

Ich habe heute wieder gecoacht, ein U17-Basketball-Team, was mich zu meinem nächsten Post inspiriert hat.

Ich habe mir die Schuhe von den Mädels angeschaut und mir ist aufgefallen dass die meisten Nikes tragen.
Es waren zwar auch das ein oder andere Paar Adidas-Treter dabei, allerdings hatten die meisten Nikes. Hinzu kam außerdem auch, dass keine von ihnen das selbe Paar trug. Es hat sich mindestens die Farbe unterschieden.

Als ich dann weiter darüber nachgedacht, ist mir auch aufgefallen, dass auch ich, in all den 9 Jahren in denen ich Basketball spiele immer Nike-Schuhe getragen habe. Das einzige Paar was nicht von Nike war, waren ein Paar Reebok Answer, die ich mehr als günstig bekommen konnte, aber auch nicht lange oder oft getragen habe. Ich gebe auch zu, dass ich bei Basketball immer an Nike denken muss, wobei ich die 90er noch mitbekommen habe und deshalb automatisch eine Verbindung zwischen Nike und Spielern wie Michael Jordan oder Charles Barkley in Verbindung setze. Doch die Mädels, die in meiner U17 spielen, sind am Ende der 90er geboren und haben zum Teil nicht einmal Space Jam geschaut ( ICH WAR GESCHOCKT). Wie kann es somit sein, dass der Nike-Hype im Basketball weiter besteht?

Liegt es an den aktuellen Spielern wie Kobe, Lebron und KD, welche alle ihren Signature-Shoe haben, oder handelt es sich bei Nike einfach um eine Art Grund-Sport-Marke, sodass man automatisch zu Nike-Artikel greift, unabhängig von der Sportart?

Ich denke, dass es bei jedem anders ist, dass jeder anders zu einer Marke findet. Ich zum Beispiel, bin mit Nike seit immer so zufrieden, dass ich schon immer nach Nike gegriffen habe. Nachdem außerdem Derrick Rose sich verletzt hat und ich auf seine Schuhe geschaut habe, glaube ich nicht sehr an Basketball-Wear von der anderen großen Sportmarke ;)

Was faszinierend bleibt ist definitiv die Verbindung die man zwischen Sportarten und Brands im Kopf aufbaut. Weiteres Beispiele wären definitiv Under Armour mit  American Football, oder Asics mit Laufen.
Der Kopf eines jeden scheint direkt sowohl eine Verbindung mit bereits bekannten Dingen, als auch mit einer positiven oder negativen Bewertung aufzubauen, welche und dann nicht nur in unserem Kaufverhalten,sondern auch in unserem ästhetischen Empfinden bezüglich der Artikel des Labels zu beeinflussen scheint., was ich äußerst interessant finde. Es scheint so zu sein, dass man manche Schuhmodelle, oder Pullis oder anderes, dadurch dass sie den Namen einer bestimmten Marke tragen von vorne herein schön findet oder eben nicht.

Was mich nun interessieren würde ist, ob ihr das selbe Empfinden habt, oder ihr Marken-unabhängig einkauft.

Außerdem würden mich die Verknüpfungen und Vorlieben interessieren die ihr so habt.
Weiß vielleicht jemand, woran das ganze liegen könnte?


Ich wünsche jedem einen Schönen Abend und eine angenehme Woche.


Just do it

Piera






No comments:

Post a Comment

There was an error in this gadget